Location

EIN ORT voller Möglichkeiten -
Where new work meets
slow living

Ein alter Bahnhof in herrlicher Alleinlage, direkt am Waldrand. Hier haben wir einen Ort geschaffen, der einlädt, aus dem Alltag auszusteigen. Ein Ort, der zu neuem Denken anregt und der echte Begegnungen in inspirierender Umgebung ermöglicht.

Eingebettet in die wunderbare Natur des Havellandes, ist Bahnhofszeit ein einzigartiger Ort für unvergessliche Auszeiten, Workshops, Offsites und Teamevents. Exklusiv für euch. Und das tatsächlich nur 40 Min. von Berlin Mitte.

So nah und doch so fern

Hier fühlt man sich
schnell wie zuhause

"Es gibt so viel Platz und gleichzeitig ist es total persönlich und Familiär."

Wohnen

Ein schön verwinkeltes Apartment mit Dachterrasse. Ein großes und helles Loft. Und ein kreatives Studio.

Hier finden in Summe bis zu 9 Personen in Einzelbetten Platz. Im Nachbarort haben wir außerdem die Möglichkeit in einem anderen spannenden Projekt zwei Wohnungen mit jeweils zwei Einzelzimmern hinzuzunehmen.

Arbeiten

Die Remise ist unser kreativer Workshop und Seminar Raum. Sie wird ergänzt von unserer Orangerie und dem großen Garten. 

Alles umgeben von purer Natur und unendlich viel Platz. Eine Feuerstelle, viele verschiedene Sitzmöglichkeiten überall, eine Spielwiese, ein Nutzgarten, ein Schnittblumenfeld und viele Möglichkeiten, um zusammenzukommen runden das Ganze ab.

Co-Creation, Transformation, Workshops, Offsites und Team Events.

Landleben par excellence

Wir sind selbst auf dem Land aufgewachsen und auch wenn wir danach in vielen verschiedenen Städten der Welt gelebt haben, so sind wir keine typischen Stadtflüchtigen. Im Gegenteil, wir denken, dass beide Seiten – Land wie Stadt – sowohl Vorteile als auch Nachteile haben und wir versuchen hier auch ein bisschen die Vorteile beider Seiten zusammen zu führen. Dies schlägt sich auch in unserer Arbeit nieder.

So ein unfassbar
schöner Ort

Ein Ort der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit

Wir sind sehr nachhaltig ausgerichtet. Nachhaltigkeit  ist für uns kein Hype oder clean-washing, sondern eine Einstellungssache.

Das geht von unserem regionalen und saisonalen Essen, über Spül- und Waschmittel bis hin zu den Dingen wie Trink- und Abwasser, welche wir autark handhaben und dadurch kürzeste Wege und geringsten CO2-Fußabdruck garantieren können. Unser Strom besteht zu 100% aus Ökostrom.

Wir denken in Kreisläufen, so ist z.B. unser Kaffee (Specialty Coffee) aus einer Kooperativen von Kleinbauern, die diesen in ihren Urwaldgärten zwischen Macadamianüssen und Bananenstauden anpflanzen, er unterstützt ein Friedensprojekt in deren Region, wird hier lokal geröstet und landet nach dem Aufbrühen in unseren Beeten als Dünger für Gemüse und Pflanzen und wird in die Natur zurück geführt.

Außerdem spenden wir einen Teil unserer Einnahmen (rund 10%), um benachteiligte Kinder und Familien in Kalkutta zu unterstützen. 

Wir würden nicht behaupten, dass alles perfekt ist, aber wir versuchen bestmöglich unseren Beitrag zu liefern.

Entdecke, was alles bei uns möglich ist.

Im Studio von Barnewitz vereinen wir unsere Profession mit unserer Passion – unsere langjährige Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen und unsere Lust an kreativen Prozessen. 

Es beinhaltet zum Einen die Themen Coaching, Facilitation und Moderation von Workshops, zu denen wir Euch in dieser idyllischen Umgebung gerne unterstützen. Unser Fokus liegt dabei v.a. auf Teamkultur, Kommunikation, Transformation und partizipativen Prozessen.

Und zum Anderen aber auch Themen, die uns am Herzen liegen, wie Slow Food & Slow Flowers, Specialty Coffee, Keramik und Fotografie. Vieles ist dabei nicht direkt abgrenzbar und fließt ineinander, was es für uns zu einer spannenden Mischung werden lässt.

Wenn man es bildlich zusammenbringen möchte, so wäre der Bahnhof der Körper, Bahnhofszeit das Herz während Studio von Barnewitz in dem Kontext die Seele darstellen würde.

Studio von Barnewitz

Wir KONNTEN dein INTERESSE Wecken?

Dann schreib uns gerne eine Nachricht.

Noch Fragen?

Was ist die Bahnhofszeit?

Eine inspirierende Offsite Location und ein Retreat, ein Rückzugsort.

Was ist ein Team Offsite?

Ein Team Offsite ist eine Veranstaltung, bei der ein Team oder eine Gruppe sich außerhalb des normalen Arbeitsplatzes trifft, um spezifische Ziele zu erreichen. Diese Ziele können die Verbesserung der Zusammenarbeit, die Planung strategischer Ziele, die Lösung von Problemen, die Stärkung des Teamgeistes oder die Weiterbildung der Teammitglieder umfassen.

Ein Offsite kann verschiedene Aktivitäten beinhalten, wie Workshops, Teambuilding-Übungen, Präsentationen und Diskussionen. Der Zweck eines Offsites ist es, den Teilnehmern eine andere Umgebung zu bieten, die kreatives Denken und offene Kommunikation fördert.

Und da setzen wir an.

Was ist ein Team Retreat?

Ein Team Retreat ist ähnlich wie ein Team Offsite, aber es gibt einige Unterschiede in der Konnotation und dem Fokus:

Team Offsite:
– Konzentriert sich oft auf spezifische geschäftliche oder strategische Ziele.
– Kann Workshops, Präsentationen und strukturierte Arbeitsphasen beinhalten.
– Dauer und Format können variieren, von einem halben Tag bis zu mehreren Tagen.

Team Retreat:
– Hat oft einen stärkeren Fokus auf Entspannung, Teambildung und persönliche Entwicklung.
– Kann auch geschäftliche Besprechungen beinhalten, aber in einem weniger formellen Rahmen.
– Aktivitäten können Sport, Meditation, Outdoor-Aktivitäten und informelle Gespräche umfassen.
– Dauer ist häufig ein bisschen länger und findet oft an einem abgelegenen oder ruhigen Ort statt, um den Teilnehmern eine Pause vom Alltag zu ermöglichen.

Beide Konzepte überschneiden sich und können ähnliche Ziele verfolgen, aber ein Retreat legt oft mehr Wert auf das Wohlbefinden und die zwischenmenschliche Verbindung des Teams.

Wir decken beides ab und liegen genau in dieser Überschneidung. Wobei typischerweise bei uns ein Offsite oder Retreat zwischen 1 und 3 Tagen liegt.

Welche Räumlichkeiten stehen zur Verfügung?

Ein Workshopraum, die Remise. Zwei große Wohnungen. Ein Glashaus, unsere Orangerie und ein riesiger Garten. 

Was bietet das Studio von Barnewitz?

Ganz herunter gebrochen sind es Workshops und Workshop-Formate sowie kreative Prozesse. Einerseits im Bereich New Work, dabei vor allem auf Gruppenprozesse  bezogen. Andererseits auch in einem kreativeren Kontext, insbesondere bezogen auf Slow Living, mit einem leichten Hang zur ästhetischen Aufbereitung des Themas. 

Wie kann ich die Bahnhofszeit buchen?

Am Besten über das Kontaktformular. Schreib uns.

Da wir kein Hotel sind und einen hohen Grad an Individualität und persönlichem Austausch haben, gibt es keine typischen Buchungsbuttons. 

Wie erreiche ich die Bahnhofszeit?

Wir liegen nordwestlich von Berlin, nur 40 Min. von Berlin MITTE. Unglaublich, aber wahr.

Am besten erreichst du uns von Berlin aus mit dem Auto oder auch den Öffentlichen.

Nimm die Bahn bis Nauen und steig dann in den Bus 659 bis Börnicke Denkmal, oder in ein Taxi für 10 Min.

Für eine Karte und Wegbeschreibung schau gerne hier

Potsdam ist übrigens südlich von uns und nur 30 Min. Autominuten entfernt.

Für wie viele Personen ist die Bahnhofszeit ausgelegt?

Es kommt drauf an für was. Wir haben zwar viel Raum und Platz, sind aber bewusst auf kleine Teams ausgelegt. 

Offsites (mit Übernachtung) machen wir typischerweise bis 10 Personen. Darüberhinaus haben wir im Nachbarort noch zwei weitere Wohnungen, mit vier einzelnen Schlafzimmern, die wir hinzubuchen können. Daher hatten wir auch schon welche mit 12 bis 16 Personen. Das ist prinzipiell jedoch eher die Ausnahme. 

Tagesevents wie z.B. ein Sommerfest gehen bis zu 20 Personen. Dabei beziehen wir den Außenbereich und den großen Garten aber bewusst mit ein. 

Weihnachtsfeiern machen wir bis 10 Personen.

Kann man die Wohnungen privat buchen?

Das ist prinzipiell möglich. Wenn es freie Zeiträume gibt, füllen wir diese gerne auch für private Auszeiten. Daher frag einfach gerne. 

Bahnhofszeit, was soll das bedeuten?

Bahnhofszeit ist die Symbiose aus dem historischen Ort und dem heutigen Sinn – Bahnhof und Auszeit = Bahnhofszeit.

Gleichzeitig ist sie etwas individuelles, ja was persönliches. So erlebt jede Person hier ihre eigene individuelle Bahnhofszeit.