Wir sind

Gero & Lisa

Wir haben diesen Bahnhof in einer mutigen Entscheidung im Jahr 2017 gekauft und seitdem in tausenden Stunden Arbeit liebevoll umgebaut, saniert, renoviert. Und einfach gemacht.

Unser Weg ins Havelland führte dabei über Frankfurt und Köln, Paris, Chiang Mai, Perth, der Abgeschiedenheit Norwegens bis nach Berlin. Wir lieben die Stadt, mit ihrer Kultur und ihren ganzen Möglichkeiten. Es war jedoch an der Zeit, an einem Ort nun richtig heimisch zu werden, einen Ort zu finden, an dem wir unsere Vision und Ideen ausleben können. Auf der Suche nach diesem sind wir auf diesen alten Bahnhof gestoßen.

Wir genießen es, hier draußen fernab in der Natur zu sein und doch immer die Möglichkeit zu haben, binnen einer guten halben Stunde mitten in Berlin sein zu können. Wir sind hier in der perfekten Schnittstelle zwischen purer Natur und dem städtischen Leben mit all seinen Facetten.

Wir lieben Ästhetik, die Natur, Interieur Design, guten Kaffee und das soziale Leben.

Es war daher von Anfang an unser Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem man einfach gerne ist, zu dem man gerne einlädt – einen kreativen Ort, an dem vieles machbar ist und an dem neue Wege beschritten werden. Ein Ort, an dem man sich erholen und inspirieren lassen kann.